03. 46 Felix van Frieden YouTube Interview

Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte Zugang zum ganzen Interview:

100% Sicher. Wir geben Deine Email Adresse nicht weiter. Nach Bestätigung Deiner Anmeldung erhältst Du dazu meinen regelmäßigen Newsletter mit inspirierenden Interviews, weiteren kostenfreien sowie exklusiven Angeboten. Möchtest Du keine E-Mails mehr von mir erhalten, kannst Du Dich jederzeit abmelden. Alle Infos dazu findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG

BEKOMMEN WIR BALD BESUCH?

🔥 Potenziale jenseits unserer Vorstellungskraft – eine Online-Inspiration mit Birgit Fischer:

Schon früh zeigte sich bei Birgit Fischer eine ausgeprägte Hellsichtigkeit und Hellhörigkeit. Im Kindergarten und in der Schule wurde sie häufig als „Träumerin“ und „Sensibelchen“ betitelt.

Ihr neues Buch liest sich teilweise wie ein Science-Fiction-Roman und erinnert an Star Wars oder Star Treck. Doch könnten Außerirdische und ihre Sternenflotten real sein?

Dieses facettenreiche Thema bespricht Birgit Fischer mit Felix in diesem Interview.

➡️ Was ist die künstlich erbaute Matrix?
➡️ Wer sind die Bewohner des Mars, sind sie materiell und für jeden sichtbar?
➡️ Was können uns die Außerirdischen in Bezug auf unsere Partnerschaften lehren?
➡️ Was erwartet uns in der Zukunft?

Viel Spaß beim Lauschen und Zuschauen!

 

🔥 Potenziale jenseits unserer Vorstellungskraft – eine Online-Inspiration mit Birgit Fischer:

 

↓ Wichtige Bücher von Stephan Berndt↓

Über Birgit Fischer

Energien zu spüren (physisch), zu sehen und auch zu hören, war für mich bereits in der Kindheit ein Teil meines Lebens. Ausschlaggebend war unter anderem meine Epilepsie im Alter von drei Jahren. Obwohl ich immer das Gefühl hatte, aus einem ganz bestimmten Grund hier zu sein, konnte ich mit den Visionen, mit dem Hellsehen, Hellfühlen und Hellhören nicht umgehen. Insbesondere die ausgeprägte Hellsichtigkeit wie Hellhörigkeit verwirrt den menschlichen Verstand sehr, wenn dies einem Menschen nicht erklärt wird. Als Kind war es leichter und dennoch als Heranwachsende und junge Erwachsene redete ich mir selbst ein, ich sei psychisch nicht gesund. Bereits in Kindheit und Jugend wurde mir allerdings eine psychische Gesundheit bescheinigt, gleichermaßen wie eine ausgeprägte emotionale Hochbegabung attestiert.

Ich sah Schatten, sprach mit Engeln, Sternenwesen und hörte meine Guides, kommunizierte damals wie heute fast täglich mit meiner verstorbenen Oma und sah sie im Zuge meines Transformationsprozesses immer. Ich hörte schon früh Eingebungen aus der Welt der Energien, sah bei Menschen Farben, die sonst keiner sah mit physischem Auge, hörte ihre Gefühle und Wünsche und sprach dies leider oft ungefragt aus. Denn ob im Kindergarten oder in der Schule, diese Gabe brachte Probleme und Verwirrung mit sich bei diesem „speziellen“ Kind, das zudem die Emotionen der anderen aufnahm und als Träumerin und Sensibelchen betitelt wurde.